FC Chelsea angeblich bereits mit Christopher Nkunku einig

03.10.2022 um 08:42 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
christopher nkunku
Christopher Nkunku sagt dem FC Chelsea wohl zu - Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Es braucht offenbar nicht mehr viel, bis sich der FC Chelsea und Christopher Nkunku über eine Zusammenarbeit vollständigt einig sind. Es scheint sogar schon so weit zu sein, dass der Starspieler von RB Leipzig den Blues eine Zusage erteilt hat.

Nach Informationen des Transferexperten Nicolo Schira haben sich die Blues und Nkunku auf einen bis 2028 datierten Vertrag verständigt. Der Klub aus dem Westen Londons arbeitet nun daran, den Deal mit Leipzig in den kommenden Wochen in Form zu gießen.

Vor wenigen Tagen hatte die Bild für Aufsehen gesorgt. Das Boulevardblatt schrieb nämlich, dass Nkunku bereits im August einen Medizincheck absolviert hatte. Dabei war ein Wechsel in diesem Sommer kein Thema.

Nkunku soll den kardiologischen Part der Untersuchung absolviert haben. Zudem soll ein Chelsea-Orthopäde dabei gewesen sein, um den 24-Jährigen genauer unter die Lupe zu nehmen. Vor wenigen Tagen auf diese Spekulationen angesprochen, sagte Chelseas neuer Trainer Graham Potter nur: "Kein Kommentar."

Verwendete Quellen: Nicolo Schira
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG