Champions League :Real-Glückwunsch: Florentino Perez traf Rummenigge mitten ins Herz

karl heinz rummenigge 2017
Foto: Markus Wissmann / Shutterstock.com

Von circa 250 WhatsApp-Nachrichten berichtet Karl-Heinz Rummenigge im PHRASENMÄHER-Podcast der BILD, die ihn nach dem Triple-Gewinn mit dem FC Bayern erreicht hatten. Darunter mischte sich eine Mitteilung von Florentino Perez.

"Der Präsident von Real Madrid, mit dem ich gut befreundet bin, hat mir eine sehr emotionale, aber gleichzeitig auch sensible Nachricht geschrieben", erinnert sich Rummenigge an dem Moment zurück, in dem er seine Nachrichten durchkämmte.

Die Bayern hatten sich im Finale der Champions League mit 1:0 gegen Paris Saint-Germain durchgesetzt. Für Real war dagegen schon nach dem Achtelfinale Schluss, in dem die Blancos gegen Manchester City das Nachsehen hatten.

Hintergrund


Rummenigge wird im kommenden Jahr von seinem Vorstandsamt zurücktreten und jedwede Tätigkeit beim Münchner Nobelverein nach dann 20 Jahren beenden. Ex-Spieler Oliver Kahn wird in die großen Fußstapfen treten.

Es gebe nichts Schöneres, als zum Abschluss noch mal einen solchen Erfolg miterleben zu dürfen, schwärmt Rummenigge: "Das weiß er (Perez; Anm. d. Red.) natürlich auch. Und das war etwas, wo ich mir gedacht habe, ihn freut das, weil er den Erfolg nicht nur dem Klub sondern auch mir gönnt."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!