Abschied aus Madrid? :Chelsea will Mateo Kovacic - Lopetegui entscheidet

mateo kovacic 4
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Der Kroate hatte unlängst klargestellt, dass er mit seinen Spielanteilen beim spanischen Rekordmeister nicht zufrieden ist und deutlich Wechselbereitschaft signalisiert.

Juventus Turin, die Roma, Manchester United, der AC Mailand sowie Tottenham wurden als Ziele des 24-Jährigen gehandelt. Nun streckt auch Chelsea seine Fühler aus.

Nach Informationen des italienischen Transferexperten Gianluca Di Marzio hat der entthronte englische Meister Real Madrid kontaktiert, um die Möglichkeiten eines Transfers auszuloten.

Bisher hieß es rund um das Estadio Santiago Bernabeu, dass Mateo Kovacic keine Freigabe erhalten werde.

Hintergrund


Allerdings berichtet die Sporttageszeitung MARCA nun, dass Neu-Trainer Julen Lopetegui das letzte Wort haben werde.

Womöglich will der ehemalige spanische Nationaltrainer stärker als sein Vorgänger Zinedine Zidane auf Kovacics Konkurrenten Dani Ceballos und Marcos Llorente setzen.