Foto: Efecreata Photography / Shutterstock.com

Real-Legende:Iker Casillas: Überraschende Wende in seiner Zukunftsplanung?

  • Fussballeuropa Redaktion Dienstag, 17.04.2018

Überraschende Wende im Fall Iker Casillas? Der Abschied des mehrfachen Weltfußballers vom FC Porto schien bereits sicher, jetzt könnte es anders kommen.

Werbung

Die Keeper-Legende von Real Madrid wechselte 2015 von den Königlichen zum portugiesischen Traditionsverein und unterschrieb bis 2017 inklusive Option auf Vertragsverlängerung.

Porto und Casillas machten Gebrauch von der Klausel, der Schlussmann verlängerte bis zum 30. Juni 2018.

Doch nach drei Jahren schien für Casillas Schluss zu sein in Porto. Chefcoach Sergio Conceicao setzte den Spanier zwischenzeitlich für mehrere Spiele auf die Bank.

Mittlerweile hütet Casillas allerdings wieder den Kasten. Macht er das auch noch in der kommenden Saison?

Präsident Jorge Nuno Pinto da Costa deutete nun zumindest die Möglichkeit einer Vertragsverlängerung an.

Real-Juwel Achraf Hakimi auf dem Sprung nach Dortmund

"Natürlich wollen wir, dass Casillas bei uns bleibt", erklärte Pinto da Costa laut der Sporttageszeitung AS.

"Wir sind glücklich, dass Iker im Verein ist, er ist ein großartiger Torhüter und toller Mensch, der bewiesen hat, dass er ein wichtiger Spieler für uns ist", so der Boss weiter.

An Casillas zeigen Vereine aus der Chinese Super League, der Major League Soccer und den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie Katar Interesse.

Werbung

Real Madrid

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen