Primera Division 25 Millionen: Real Madrid will Ausstiegsklausel bei Mittelfeld-Star ziehen

getty enzo fernandez 22041822
Foto: / Getty Images

Enzo Fernandez ist schon vor einigen Wochen mit einem potenziellen Wechsel zu Real Madrid verbunden worden. In Jose Angel Sanchez ist einer der Planer offenbar bereit dazu, die nächsten Schritte einzuleiten.

Nach Defensa Central-Informationen sind die Blancos bereit dazu, die 25 Millionen Euro teure Kaufoption in Fernandez' bei River Plate noch bis Ende 2025 datiertem Vertrag zu ziehen. Für den aufstrebenden 21-Jährigen ist im Madrider Profitrakt nach aktuellem Stand jedoch kein Platz.

Das Kontingent an nicht-europäischen Ausländern ist voll. Vinicius Junior erhält zwar in Kürze einen spanischen Pass. Dessen Platz ist allerdings für Landsmann Vinicius Tobias vorgesehen. Fernandez müsste also entweder ins Castilla-Team verschoben oder eine Saison an River Plate zurückverliehen werden.

Real Madrid

Großen Entscheidungsspielraum hat Real bei Fernandez wohl nicht mehr. Manchester United, Inter Mailand sowie der FC Sevilla sollen ebenfalls bereit sein, die Ausstiegsmöglichkeit des Hochbegabten in Anspruch zu nehmen.