Real Madrid :Abschied von Real Madrid: Guti wechselt zu Besiktas

guti besiktas profil
Foto: katatonia82 / Shutterstock.com

Guti arbeitete in den vergangenen Jahren in der Jugendabteilung des spanischen Rekordmeisters als Trainer.

Nach dem Abschied von Zinedine Zidane als Chefcoach wurde er als dessen Nachfolger  gehandelt, Real-Präsident Florentino Perez entschied sich jedoch für Spaniens Nationaltrainer Julen Lopetegui.

Zuletzt meldeten spanische Medien die Vertragsverlängerung Gutis und dessen Verbleib in der Nachwuchsabteilung, doch nun kommt es zur Trennung.

Guti verlässt den Champions-League-Sieger und schließt sich seinem Ex-Verein Besiktas an. Das gab der 41-Jährige via TWITTER bekannt.

Hintergrund


"Ich möchte mich bei Real Madrid für all die Jahre, die ich als Profi und Trainer genossen habe, bedanken. In einigen Tagen werde ich zu Besiktas wechseln, einem weiteren Zuhause. Dort will ich mich beruflich weiterentwickeln."

Guti spielte  von 2010 bis 2011 für den Traditionsverein aus Istanbul, beendete dann seine Karriere. Nun wird er Assistenzcoach von Senol Günes.