"Spur emotionaler" Real Madrid und Bayern: David Alaba nennt die Unterschiede

david alaba 2021 28
Foto: Saolab Press / Shutterstock.com

David Alaba ging im Gespräch mit der österreichischen Zeitung Kurier auf den Kontrast zwischen Real Madrid und dem FC Bayern ein. Bei seinem jetzigen Verein würde man auf jeden Fall "einen anderen Fußball als Bayern spielen", so der Österreicher.

Diese Aussage präzisierte der Nationalspieler im Anschluss: "Wir sind keine Mannschaft, die so hohes Pressing spielt, wie wir es in München getan haben, damit stehen wir auch mit der Abwehrkette nicht so hoch wie unter Hansi Flick."

Real Madrid

Die veränderte Spielweise hängt allerdings auch mit dem Verhalten der anderen Mannschaften zusammen: "Ich habe nicht so viele Kopfballduelle nach einem Abstoß des Gegners. Da denkst du, du bist Real Madrid und fährst nach Levante oder Alaves und die werden bunkern. Das Gegenteil ist der Fall, weil alle von hinten herausspielen."

"Wie in Deutschland steht der Fußball fast ganz oben"

Eine weitere Abweichung zu seinem Leben in München bemerkte Alaba, der mit Madrid in seinem ersten Jahr die spanische Meisterschaft anstrebt, zwischen den Spielen. "Wie in Deutschland steht der Fußball fast ganz oben", berichtet der Ex-Münchner vom hohen Stellenwert des Ballsports. "Hier ist es vielleicht noch eine Spur emotionaler. Wenn ich durch die Stadt spaziere, ohne Kappe, Sonnenbrille und Maske, wird es noch schwieriger als in München."