Alvaro Odriozola träumt noch immer vom Durchbruch bei Real Madrid

25.02.2022 um 09:37 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
alvaro odriozola 2021 2
Foto: Ettore Griffoni / Shutterstock.com

Alvaro Odriozola verfolgt weiterhin den großen Traum, bei Real Madrid ein wichtiges Teammitglied zu werden. "Man kann nicht sagen, was passieren wird. Es besteht kein Zweifel, dass es der Traum eines jeden Fußballers ist, bei Real Madrid erfolgreich zu sein", sagt Odriozola im Gespräch mit Okdiario, als er auf seine Zukunft angesprochen wird.

Der 26-Jährige ist noch bis Ende der aktuellen Saison vom spanischen Rekordmeister an den AC Florenz ausgeliehen. Im toskanischen Großraum hatte der Außenverteidiger zunächst mit Anpassungsproblemen zu kämpfen. Inzwischen ist Odriozola einer der Leistungsträger der Fiorentina, die um den Einzug in die Europa League spielt.

"In meinem Vertrag mit der Fiorentina steht, dass ich nach Madrid zurückkehren werde, daran besteht kein Zweifel", weiß Odriozola bestens über sein Vertragswerk Bescheid. Dann folgen typische Floskeln, wie als dass er sich voll auf Florenz konzentriere und die aktuellen Umstände sehr genieße: "Ich könnte jetzt 'Ja' oder 'Nein' sagen, aber ich will niemanden anlügen."

Real Madrid

Florenz soll schon Kontakt zu Odriozolas Management aufgenommen haben und die Idee einer Weiterbeschäftigung auf permanenter Basis deponiert haben. Real könnte zumindest in der Theorie wieder auf Odriozola setzen. Carlo Ancelotti soll sich mit seinen Optionen auf der Rechtsverteidiger-Position, Daniel Carvajal und Lucas Vazquez, nicht ganz zufrieden zeigen.

Verwendete Quellen: Okdiario
Auch interessant