Primera Division

"Ancelottis bester Mann": Fabio Capello schwärmt von Karim Benzema

09.04.2022 um 08:00 Uhr
getty karim benzema 22040830
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Große Ehre für Karim Benzema. Der Superstar von Real Madrid wird von Fabio Capello mit Alfredo di Stefano verglichen – der frühere Blancos-Trainer sieht Parallelen mit der Vereinslegende.

"Benzema ist ein vielseitiger Mittelstürmer, der an Di Stefano erinnert, was jungen Leuten vielleicht nichts sagt, aber denen, die den Fußball kennen, sagt es viel", erklärt Capello bei Sky Sports. "Er nimmt am Spielgeschehen teil, schießt wichtige Tore und ist ein Anführer auf dem Platz. Er ist Ancelottis bester Mann."

Di Stefano ist in der Real-Vergangenheit einer der unvergleichbaren Spieler. Zwischen 1953 und 1964 gehörte der im Juli 2014 verstorbene Argentinier mit spanischem Pass zu den besten Fußballern der Welt. In 348 Pflichtspielen erzielte di Stefano 267 Tore, allein fünfmal schoss er Real zum Titel im Europapokal der Landesmeister, der heutigen Champions League.

Real Madrid

Karim Benzema mit überragenden Werten

Benzema braucht sich vor di Stefano in jedem Fall nicht zu verstecken. Im Viertelfinalhinspiel der Champions League gegen den FC Chelsea (3:1) schoss er sein Team mit einem Dreierpack im Alleingang zum Sieg. Benzema erzielte damit zum zweiten Mal in Folge drei Tore in einer Königsklassenpartie. Er ist der erste französische Spieler, dem in der Champions League in einer Saison mehr als zehn Tore gelungen sind.

"Real Madrid hat außerdem eine sehr kompakte und aufmerksame Verteidigung", so Capello. Benzema bekomme man nicht so einfach zu fassen, da er die "große Fähigkeit" habe, "nach vorne durchzubrechen und Schaden anzurichten". Im laufenden Spielbetrieb kommt Benzema auf 50 direkte Torbeteiligungen (37 Tore, 13 Vorlagen).

Verwendete Quellen: Sky Sports

Karim Benzema: Hintergrund

Anzeige