Real Madrid :Begehrter Bankdrücker: Mateo Kovacic hat fünf Verehrer

alessandro florenzi mateo kovacic
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Der Mittelfeldakteur will Real Madrid verlassen, weil er nicht über die Rolle als Ergänzungsspieler hinauskommt.

Seit seiner Ankunft 2015 machte Kovacic in der Primera Division nur 37 Spiele in der Startelf. In dieser Saison waren es nur zehn Spiele von Beginn an.

Kovacic will weg, bisher verweigert Real allerdings die Freigabe.

Hintergrund


An Interessenten für den 24-Jährigen mangelt es nicht. Laut der Sporttageszeitung AS locken die Roma, Inter und Juventus Turin.

Auch die beiden englischen Traditionsvereine Manchester United und Tottenham Hotspur wollen den Kroaten dem Vernehmen nach verpflichten.