Real Madrid

Beraterwechsel: Isco Alarcon intensiviert Vereinssuche

11.05.2022 um 15:35 Uhr
getty isco 22051131
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Isco Alarcon lässt sich auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber offenbar von einem berühmten Berater unterstützen. Laut einem Bericht der AS gehört der 30-Jährige seit Kurzem der Kartei von Jorge Mendes an, der unter anderem Superstars wie Ruben Dias, Bernardo Silva und Cristiano Ronaldo betreut.

Nach neun Jahren in Diensten von Real Madrid erhält Isco keinen neuen Vertrag mehr. Entsprechend wurde Mendes mit der Aufgabe betraut, einen neuen Klub für den ehemaligen spanischen Nationalspieler zu finden. Gerüchte gab es in den letzten Wochen zuhauf, konkret wurde es bisher aber nicht.

Vor allem im andalusischen Raum soll Isco sehr beliebt sein – die beiden Stadtkonkurrenten FC Sevilla und Betis Sevilla sollen sich eine Zusammenarbeit mit dem offensiven Mittelfeldspieler vorstellen können. Gerüchte über einen bereits fixen Betis-Wechsel sind aber bereits von offizieller Stelle zurückgewiesen worden.

Real Madrid

"Zu sagen, dass Betis eine Vereinbarung mit Isco für das nächste Jahr für diese Beträge hat, ist völlig ungewiss", sagte Manager Lopez Catalan. "Betis, und das kann ich klar sagen, hat Isco nie in irgendeiner Art und Weise ein Angebot unterbreitet. Vor allem nicht über diese Summen, bei denen jeder weiß, dass es Betis völlig unmöglich ist, sie zu stemmen."

Verwendete Quellen: AS

Isco: Hintergrund

Anzeige