Carlo Ancelotti entschuldigt sich bei Dani Ceballos für geringe Einsatzzeiten

30.06.2022 um 09:39 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
dani ceballos
Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Wenn Real Madrid am 8. Juli in die Vorbereitung auf die neue Saison startet, wird auch Dani Ceballos unter den Trainierenden sein. "Wir werden mit dem Trainer sprechen, um zu sehen, was er will. Dann werden wir entscheiden, was wir in Zukunft tun werden", sagte der 25-Jährige.

Ceballos kämpfte sich nach einer schweren Sprunggelenksverletzung zurück und lange Zeit einsatzfähig, war in der Meisterschaft allerdings nur zweimal in der Startelf aufgeboten worden. Zu wenig für die Ansprüche des Mittelfeldspielers.

Dafür, dass er nicht so oft zum Einsatz kam, hat sich Real-Trainer Carlo Ancelotti sogar bei Ceballos entschuldigt, wie dieser sagt: "Er ist ein Trainer, der mir sagte, ich solle ihm verzeihen, weil er nicht die Minuten gespielt hat, die er spielen sollte. Das ehrt ihn."

Wirklich realistisch erscheint ein Ceballos-Verbleib aufgrund der Konkurrenz im Mittelfeld nicht. Zudem läuft sein Vertrag in einem Jahr aus, so dass Real Madrid verlängern müsste, um nicht Gefahr eines ablösefreien Wechsels zu laufen. Ceballos' Jugendklub Betis Sevilla soll weiterhin großes Interesse an einer Rückkehr signalisieren.

Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG