Carlo Ancelotti: Sergio Ramos sollte zur WM fahren

03.11.2022 um 17:08 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
sergio ramos
Sergio Ramos steht seit 2021 bei PSG unter Vertrag - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

"Ich denke, er hat die Erfahrung und ohne Zweifel die Qualität, zur Weltmeisterschaft zu fahren", sagte der Chefcoach von Real Madrid nach dem Champions-League-Duell mit Celtic (5:1) auf der obligatorischen Pressekonferenz. Wenn Ramos verletzungsfrei sei und über regelmäßige Spielpraxis verfüge, sei er "noch immer einer der besten Innenverteidiger der Welt", führte Ancelotti aus.

Ancelotti und Ramos arbeiteten zwei Jahre zusammen

Ancelotti und Ramos kennen sich aus gemeinsamen Zeiten bei den Königlichen. Während der ersten Amtszeit des Italieners an der Concha Espina zwischen 2013 und 2015 gewannen sie gemeinsam die Champions League, die Klubweltmeisterschaft, den europäischen Supercup sowie den spanischen Pokal.

Rekordnationalspieler Ramos hat das letzte seiner bisher 180 Länderspiele am 31. März 2021 gegen den Kosovo absolviert. Verletzungsbedingt kam der 36-Jährige in den folgenden Monaten weder bei Real Madrid, noch nach seinem Wechsel nach Paris regelmäßig zum Einsatz.

Sergio Ramos bei PSG mittlerweile gesetzt

Bei Paris Saint-Germain wurde seine ablösefreie Verpflichtung im Sommer 2021 schon als großes Missverständnis bezeichnet. In der Spielzeit 2022/2023 ist der Welt- und Europameister bei PSG unter Cheftrainer Christophe Galtier aber mittlerweile eine Konstante in der Innenverteidigung und Führungsspieler.

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG