Real Madrid :Carlo Ancelotti verzichtet für Real Madrid auf Millionen

carlo ancelotti 2021 6
Foto: Agenzia LiveMedia / Dreamstime.com
Werbung

Beim FC Everton kassierte Carlo Ancelotti nach Abzug von Steuern nach Informationen von Sky Italia 8 Millionen Euro netto pro Spielzeit. Sein Vertrag in Liverpool wäre noch drei Jahre gültig gewesen.

Bei Real Madrid verdient der dreifache Champions-League-Sieger laut SKY und Tuttomercatoweb "nur" 6 Million Euro pro Jahr.  Das macht hochgerechnet auf Ancelottis Drei-Jahres-Vertrag ein Gesamtgehalt von 18 Millionen.

Hintergrund

Bei Everton hätte Ancelotti in diesem Zeitraum 24 Millionen einstreichen können. Der Italiener verzichtet somit auf 6 Millionen Euro, um seine Rückkehr an die Concha Espina zu ermöglichen.

Ancelotti hatte Real Madrid bereits von 2013-2015 trainiert. Der größte Erfolg: der Gewinn von La Decima 2014, dem zehnten Triumph Real Madrids in der Champions League.

Ein Jahr nach dem großen Triumph über Atletico Madrid wurde Ancelotti vor die Tür gesetzt. Anfang 2016 übernahm Zinedine Zidane das Kommando und führte Real dreimal in Serie zum Titel in der Königsklasse.

2018 trat Zidane zurück, um im Frühjahr 2019 erneut an der Concha Espina zu unterschreiben. In der vergangenen Woche erklärte Zidane zum zweiten Mal seinen Rücktritt als Realtrainer. Seinen Schritt begründete er unter anderem mit fehlender Rückendeckung durch die Vereinsspitze.

Video zum Thema