Real Madrid

Casemiro: »Für Spanien spielen? Ich bin stolzer Brasilianer

casemiro real madrid team 2017 training
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Wie der 25-Jährige im Gespräch mit GLOBO ESPORTE verriet, versuchte Spaniens Nationaltrainer Julen Lopetegui ihn von einem Verbandswechsel zu überzeugen.

Casemiro kam Anfang 2013 aus Sao Paulo nach Madrid. Beim spanischen Rekordmeister kickte er zunächst in der Zweitvertretung, dann ging es per Leihe nach Porto.

Real Madrid

Unter Real-Coach Zinedine Zidane ist Casemiro nach seiner Rückkehr ins Estadio Santiago Bernabeu ein fester Bestandteil des königlichen Mittelfelds.

Im Sommer 2016 machte er sein erstes Pflichtspiel für die brasilianische Nationalmannschaft – zuvor war er nur in Freundschaftsspielen zum Einsatz gekommen- daher hätte er auch für Spanien auflaufen können.

Spaniens Nationaltrainer Julen Lopetegui, der Casemiro bei Porto trainierte, versuchte sein Glück offenbar.

"Als wir uns unterhielten, fragte er mich, ob ich nicht für Spanien spielen wolle, aber ich bin ein stolzer Brasilianer", sagte Casemiro.