Chancenlos: Real Madrid kassiert Korb von Joao Cancelo

02.11.2022 um 15:33 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
joao cancelo
Joao Cancelo (28) ist bei Manchester City glücklich - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Mit zwei Sätzen nahm Cancelo den Spekulationen um einen verfrühten Abschied den Wind aus den Segeln. "Ich brauchte eine Eingewöhnungszeit, aber jetzt bin ich hier viel integrierter. Und ich hoffe, noch viele Jahre bei Manchester City zu bleiben, denn hier fühle ich mich wohl", stellte der Portugiese gegenüber dem City Magazine klar.

In dieser Saison stand Cancelo für Manchester in 12 von 14 Premier-League-Spielen in der Startformation. Mit einem Vertrag bis 2027 und der Überzeugung, langfristig in England bleiben zu wollen, ausgestattet, wird Real Madrid wohl endgültig vom loyalen Iberer ablassen.

Die Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger ist damit jedoch noch längst nicht abgeblasen. Daniel Cavajal (30) liefert zwar solide Leistungen auf seiner Position ab, wird anscheinend aber nur als Platzhalter für einen renommierten Außenverteidiger angesehen, weshalb die Verantwortlichen von Real Madrid den Markt weiterhin sondieren.

Die Königlichen haben dabei einen besonderen Narren an Spielern von der Insel gefressen. Neben Cancelo gelten Reece James (22, Chelsea London) und Diogo Dalot (23, Manchester United) als Wunschkandidaten für den Rechtsverteidiger-Posten. Doch auch hier sind die beiden Transferobjekte zufrieden mit ihren derzeitigen Arbeitgebern.

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG