Cody Gakpo kostet Rekordsumme – Wechsel zu Real Madrid?

14.12.2022 um 08:28 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
cody
Cody Gakpo ist einer der Shootingstars der WM 2022 - Foto: / Getty Images

Cody Gakpo ist einer der Shooting-Stars dieser Weltmeisterschaft. Der Stürmer von PSV Eindhoven war Top-Torjäger der Niederländer, spielte sich durch seine Auftritte in die Herzen der Oranje-Fans und auf die Notizzettel von Europas Top-Klubs.

Manchester United zeigte bereits im vergangenen Sommer Interesse an dem Mittelstürmer, Cody Gakpo entschied sich aber dem Vernehmen nach in der Folge eines Gesprächs mit Nationaltrainer Louis van Gaal (71) gegen einen Auslandswechsel.

Van Gaal soll dem Angreifer geraten haben, erst nach der Weltmeisterschaft einen Vereinswechsel anzustreben. Durch seine starken Leistungen in Katar hat sich der Marktwert des Nationalspielers deutlich gesteigert. Das stellt Marcel Brands klar.

Der CEO des Eredivisie-Klubs erklärt: "Über Zahlen wurden nicht besprochen, aber wenn der richtige Verein kommt, will Cody gehen. Diese Vereinbarung wurde getroffen, noch bevor ich kam. Es muss der Rekordtransfer für den PSV werden."

getty cody 22121313
Hirving Lozano ist bisher der Rekord-Abgang von PSV Eindhoven - Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com

Der bisher teuerste Verkauf von PSV Eindhoven ist Hirving Lozano, den es 2019 Für 45 Millionen Euro in Richtung SSC Neapel zog. Gakpo dürfte deutlich mehr einbringen, angeblich fordert PSV 75 Millionen.

Neben Manchester United werden Liverpool und Real Madrid als Gakpo-Abnhemer gehandelt. Namen will Brands nicht bestätigen. Aber er sagt: "Es gibt vielleicht zehn bis zwölf Klubs in Europa, die ihn sich leisten können."

Bisher seien noch keine Angebote eingetroffen, stellt der Manager klar. "Noch ist alles ruhig. Cody macht jetzt zehn Tage Urlaub. Wenn es Gespräche gab, dann mit Cody oder seinem Lager, aber nicht mit uns."

Zu Real Madrid wird es den Shooting-Star aller Voraussicht nach nicht ziehen. Wie die Sporttageszeitung Marca in Erfahrung gebracht hat, spielt Gakpo in den Plänen der Transfer-Verantwortlichen keine Rolle.

Real vor Verpflichtung von Endrick

Der Rekordmeister hat sich bei der Besetzung seiner Mittelstürmer-Position für eine Wette auf die Zukunft entschieden. Das brasilianische Wunderkind Endrick (16) wird aller Voraussicht nach für 72 Millionen Euro von Palmeiras nach Madrid wechseln. Allerdings erst nach dessen 18. Geburtstag im Sommer 2024. Bis dahin ist weiterhin Weltfußballer Karim Benzema gefragt.