Real Madrid :"Da ist etwas in seinen Augen": Sami Khedira packt über Mourinho-Treffen aus

sami khedira real madrid 10
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

"Ich bin nach Madrid geflogen, um ihn zu treffen. Wir haben nicht über Taktik gesprochen, sondern nur über Erfolg. Er fragte mich: 'Was willst du erreichen?' und sagte: 'Du bist mein Mann'. Nach dem Treffen haben wir uns umarmt, nach nur ein paar Minuten", erklärt Khedira gegenüber THE ATHLETIC.

Zunächst habe er sich gefragt, warum er für ein so kurzes Treffen nach Madrid geflogen war. Doch dieser Gedankengang verfestigte sich nicht. "Eine größere Botschaft kann man von einem Trainer nicht bekommen", blickt der Weltmeister von 2014 zurück: "Er hat eine Art, die Leute zu überzeugen, da ist etwas in seinen Augen."

"Mourinho ist sehr direkt, sehr fordernd" (Sami Khedira)

Einfach war es mit dem Portugiesen aber nicht immer, so Khedira: "Er ist sehr direkt, sehr fordernd, die Arbeit mit ihm ist kein Zuckerschlecken." Sorgen müsse man sich aber erst machen, wenn Mourinho nicht mehr mit einem spreche.

jose mourinho real madrid pk
Foto: Madridismo.Org / Shutterstock.com

Mourinho hatte Real Madrid von 2010 bis 2013 trainiert, dann kehrte er in die Premier League zurück. Nach Stationen beim FC Chelsea und Manchester United coacht The Special One seit knapp einem Jahr Tottenham Hotspur.

Die Spurs sind mittendrinn im Titelrennen, haben nur vier Punkte Rückstand auf Tabellenführer Liverpool. Khedira wundert der Erfolg der Londoner unter Mourinho nicht.

Hintergrund


"Ich bin froh, dass es ihm bei den Spurs so gut geht", betont der 33-Jährige. Es habe Zweifel bei Mourinhos Verpflichtung gegeben. "Aber er hört nie auf, daran zu glauben, das ist sein Geheimnis. Und jetzt ist er wieder da. Ich finde das faszinierend, aber ich bin nicht überrascht."

Khedira selbst könnte bald auch in die Premier League wechseln. Er darf Juventus Turin, wo sein Vertrag am Saisonende ausläuft, in der Winter-Transferperiode verlassen. Khedira wird mit dem FC Everton und ausgerechnet Tottenham in Verbindung gebracht.