Real Madrid :Kampf um La Liga: Dani Carvajal schreibt Barça nicht ab – auch wegen Xavi

dani carvajal 2021 1
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com
Werbung

Der Rechtsverteidiger von Real Madrid erklärt im Interview mit der spanischen Sportzeitung Marca, dass er "weit davon entfernt" sei, Barça nicht mehr auf der Rechnung zu haben und erinnerte in diesem Zusammenhang an die Saison 2019/2020: "Als Zidane kam, lagen wir 12 Punkte hinter Barcelona." Am Saisonende sicherte sich bekanntlich Real den Titel.

Derzeit belegt Real Madrid mit 27 Zählern den zweiten Tabellenplatz hinter Real Sociedad (28), hat aber noch ein Spiel in der Hinterhand. Barcelona rangiert mit nur 17 Punkten auf dem neunten Tabellenplatz.

Hintergrund

Die Katalanen hoffen nach vier sieglosen Partien in Folge mit nur zwei Zählern auf einen Aufschwung unter Xavi Hernandez. Dani Carvajal hält große Stücke auf den neuen Barça-Trainer.

"Die Ankunft einer Figur wie Xavi wird Euphorie in Barcelona entfachen", sagte der ehemalige Leverkusener. Carvajal wünscht seinem ehemaligen Mitspieler aus der spanischen Nationalmannschaft, dass er Erfolg hat: "Auch wenn er ein Rivale ist, wünsche ich ihm alles Glück der Welt, nur nicht gegen uns."

Video zum Thema