Real Madrid und Atletico wetteifern um brasilianischen Shooting-Star

12.06.2022 um 08:21 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
danilo
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Wie Mundo Deportivo berichtet, sind sowohl Real als auch Atletico Madrid am brasilianischen Mittelfeldspieler Danilo interessiert. Der 21-Jährige wurde von den zwei Schwergewichten zuletzt verstärkt beobachtet. Gelegenheit dazu gab es zur Genüge. In der abgelaufenen Saison kam er bei Palmeiras Sao Paulo 25-mal zum Einsatz.

Sein Klub hält große Stücke auf Danilo. Aus diesem Grund stattete er den Linksfuß erst im Februar dieses Jahres mit einem neuen Vertrag aus, der bis 2026 Gültigkeit besitzt. Mit seinem aktuellen Team gewann Danilo 2020 den brasilianischen Pokal und die Copa-Libertadores, das südamerikanische Pendant zur europäischen Champions League. Im Jahr darauf verteidigte Palmeiras diesen wichtigen Vereinstitel sogar noch einmal.

Danilo hatte großen Anteil an diesen Errungenschaften, weshalb ihn sein Verein nur ungern abgeben würde. Obwohl der Marktwert auf nur 22 Mio. Euro geschätzt wird, könnte die lange Vertragsdauer Atletico und Real Madrid dazu zwingen, tiefer in die Tasche zu greifen.

Auf Danilos Bereitschaft, unbedingt nach Europa wechseln zu wollen, können die Spanier übrigens nicht bauen. Vor einem Jahr soll er bereits dem FC Watford abgesagt haben. Allerdings besitzt der Absteiger der Premier League auch nicht das Renommee der beiden Madrid-Klubs.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Mundo Deportivo
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG