Real Madrid :David Alaba freut sich auf Toni Kroos - Bayern-Rückkehr möglich

imago david alaba 2021 7
Foto: GEPA pictures / imago images
Werbung

"Im Fußball kann man nichts ausschließen. Der FC Bayern, dieser ganze Klub, das ist meine Familie", sagte der 28-Jährige im Gespräch mit dem Fernsehsender SPORT1.

Er fühle sich beim Rekordmeister Zuhause, der Verein werde ein "wichtiger Teil" in seinem Leben bleiben, versichert der Nationalspieler: "Aber ich mache mir derzeit wirklich keine Gedanken darüber, was in der Zukunft sein wird. Das ist noch in weiter Ferne."

Neben Real Madrid bemühten sich weitere Topvereine aus Europa – angeblich Liverpool, Barcelona, Juventus Turin und Manchester United - um die Unterschrift von Alaba, Real habe aber "ganz oben" auf seiner Liste gestanden.

david alaba fc bayern 9
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

"Die Geschichte dieses Klubs ist unglaublich. Ich will sie gemeinsam mit meinen neuen Teamkollegen und den Fans erfolgreich weiterführen." Für ihn gehe mit der Anstellung bei Real ein Traum in Erfüllung: "Jeder junge Fußballer träumt im Leben davon, für Real Madrid auflaufen zu dürfen."

Hintergrund


David Alaba ist neu in Madrid - Toni Kroos kickt bereits seit sieben Jahren in der spanischen Hauptstadt. Auf seinen ehemaligen Bayern-Kollegen freut sich Alaba bereits.

Er sei happy, dass es mit Kroos jemanden in Madrid gebe, mit dem er bereits auf dem Rasen gestanden und "sich immer gut verstanden" habe. Was Kroos bei Real Madrid bisher geleistet habe, sei "unglaublich."