Real Madrid :David Alaba: "Ich werde Bayern für immer respektieren und lieben"

imago david alaba 150921
Foto: NurPhoto / imago images
Werbung

Verantwortlichen und Fans des FCB ist sauer aufgestoßen, dass David Alaba bei seiner Vorstellung in Madrid das Emblem seines neuen Vereins küsste. "Ich war glücklich endlich angekommen zu sein. Ich wollte zeigen, wie sehr ich mich freue, eine neue Herausforderung angehen zu können", erklärte der Defensivspieler im Interview mit der Sport Bild.

Es war ihm wichtig zu betonen, dass er mit dieser Geste keine Giftpfeile in irgendeine Richtung verschossen habe. "Mit dem Küssen des Real-Wappens wollte ich niemanden provozieren, schon gar nicht den FC Bayern und seine Fans."

Hintergrund

Mit dem deutschen Rekordmeister gewann David Alaba in den letzten Jahren zahlreiche Titel. Unvergessen bleiben das Triple 2013 und der erneute Champions League-Sieg 2020.

david alaba 2021 4
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Trotz seines Wechsels wird er dem Klub, bei dem er zum Weltstar heranreifte, immer verbunden bleiben. "Ich werde den Verein für immer respektieren und lieben. Dort bin ich zum Mann geworden, München ist meine zweite Heimat geworden. Das sind Erinnerungen, Freundschaften fürs Leben."

Bei seinem neuen Klub konnte Alaba bisher sehr gut Fuß fassen. Er gehört unter Trainer Carlo Ancelotti, den er schon aus seiner Zeit bei den Bayern kennt, zu den absoluten Stammspielern. In der Liga steht Real Madrid obendrein ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Video zum Thema