Alte Liebe: David Alaba will in der Champions League auf die Bayern treffen

16.03.2022 um 19:39 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
david alaba
Foto: sbonsi / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

David Alaba wechselte erst im vergangenen Sommer von der Isar zu Real Madrid. Obwohl er damals recht unehrenhaft verabschiedet wurde, hegt der Defensivspieler keinen Groll gegen seine alten Arbeitgeber. Das Aufeinandertreffen würde hauptsächlich positive Gefühle auslösen.

"Das wäre natürlich ein Traum", erklärte Alaba mit Blick auf eine mögliche Begegnung mit den Bayern gegenüber Sport BILD. "In die Allianz Arena zurückzukehren, wäre auf jeden Fall sehr speziell für mich."

Der Innenverteidiger stieg in München einst zum Profi und später zu einem der besten Abwehrspieler Europas auf. Mit dem FCB gewann Alaba zehn Meistertitel und zweimal sogar das Triple aus Bundesliga, Pokal und Königsklasse.

Die Fans des deutschen Rekordmeisters würden ein Wiedersehen mit dem einstigen Publikumsliebling sicherlich begrüßen. Real Madrids Anhänger würden im Viertelfinale hingegen wohl lieber einen kleineren Gegner bevorzugen.

Weiterlesen nach dem Video

Die Königlichen haben sich nach zwei anstrengenden Partien gerade erst gegen Paris Saint-Germain mit 3:2 durchgesetzt. Ein Team wie der FC Bayern, das neben Man City und dem FC Liverpool zu den Favoriten auf den Gewinn der Champions League zählt, dürfte gerne erst wieder im Finale auf die Mannschaft von Carlo Ancelotti warten.

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG