Real Madrid :Diego Forlan ist Mentor von Federico Valverde

federico valverde
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Werbung

Im Jahr 2015 wagte Federico Valverde den großen Schritt, wechselte von seinem Jugendklub CA Penarol in die Nachwuchsschmiede von Real Madrid. Diego Forlan hielt schon damals Kontakt mit dem hochtalentierten Mittelfeldspieler.

Kurz nachdem Forlan zu Penarol wechselte, wurde Valverde nach Madrid transferiert. Als der junge Uruguayer mit Deportivo La Coruna abstieg, spielte er eine durchwachsene Saison, pendelte zwischen Startelf, Bank und Tribüne.

Hintergrund

"Ab und zu habe ich ihm eine SMS geschrieben und ihm gesagt, dass er während seiner Zeit bei La Coruna so viel wie möglich lernen muss, und dass er dann im nächsten Jahr zu Madrid gehen wird", berichtet Forlan der MARCA. "Und wenn es nicht das nächste Jahr wäre, dann eben das übernächste Jahr."

In der laufenden Saison stand Valverde sporadisch in der Startelf, was allerdings auf mehrere Verletzungen sowie die jüngste Infektion mit dem neuartigen Coronavirus zurückzuführen ist. Dem 22-Jährigen soll im Madrider Mittelfeld die Zukunft gehören.

Das sieht auch Mentor Forlan so: Er ist ein talentierter Spieler und musste hart arbeiten. […] In ein paar Jahren oder im nächsten Jahr wird er regelmäßig mit den besten Spielern der Welt zusammenspielen."

Video zum Thema