Real Madrid :Serie-A-Trio bewirbt sich um Luka Jovic

luka jovic 2020 200
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Werbung

Erschreckend wenige 84 Spielminuten, verteilt auf sechs Partien, sind für Luka Jovic im bisherigen Saisonverlauf festgehalten. Zu wenig für den Serben, zu wenig für Real Madrid. Schon im Januar könnte er den spanischen Rekordmeister auf Leihbasis verlassen.

Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, möchten der AC Mailand, Inter Mailand sowie der AC Florenz gerne mit Jovic zusammenarbeiten. Obwohl der Nationalspieler auch unter dem neuen Trainer Carlo Ancelotti so gut wie gar nicht zum Einsatz kommt, genießt er in Europa weiterhin einen guten Ruf.

Hintergrund

Angesichts der niedrigen Einsatzzeiten dürfte Real Jovic, der vor zwei Jahren satte 63 Millionen Euro kostete, keine Steine in den Weg legen. Der 23-Jährige war schon im vergangenen Halbjahr an seinen Ex-Klub Eintracht Frankfurt ausgeliehen, konnte aber auch dort nicht an alte Zeiten anknüpfen.

Video zum Thema