Real Madrid

Dusan Vlahovic wurde Real Madrid als erstes angeboten

12.02.2022 um 13:23 Uhr
dusan vlahovic 2021 8
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com
Video zum Thema

Der AC Florenz hatte schon lange Klarheit darüber, dass Dusan Vlahovic den Verein spätestens im Sommer verlassen möchte. Wie das Radionetzwerk Cadena SER berichtet, war Real Madrid der erste Klub, dem die Chance eingeräumt wurde, Vlahovic unter Vertrag zu nehmen.

Die Fiorentina wollte unbedingt erreichen, dass der Torgarant nicht zu einem Konkurrenten aus der Serie A wechselt – und war deshalb in Madrid vorstellig geworden. Vereinspräsident Florentino Perez ließ auf das Angebot aber ein schnelles "Nein" folgen. Nicht, weil er Vlahovic für einen schlechten Spieler hält, sondern weil der Fokus auf Kylian Mbappe liegt.

Spaniens Rekordmeister will den Superstar unbedingt ablösefrei rekrutieren, tut sich damit aber schwer. Das liegt daran, dass Paris Saint-Germain mit allen verfügbaren Mitteln daran arbeitet, dass Mbappe seinen auslaufenden Vertrag doch noch verlängert. Der 23-Jährige eröffnete erst vor Kurzem, dass er noch keine Zukunftsentscheidung getroffen habe.

Real Madrid

Und Vlahovic? Der ist zum Missfallen der Fiorentina dann doch zu einem Mitkonkurrenten gewechselt. Juventus Turin hat sich den Serben für eine Grundablöse von 70 Millionen Euro geschnappt.

Verwendete Quellen: Cadena SER

Real Madrid: Hintergrund

Anzeige