Bester Belgier der Geschichte :Eden Hazard: Endlich gute Nachrichten für den gefallenen Superstar

eden hazard 2020 01 015
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

Im Sommer 2019 wechselte Eden Hazard für knapp 115 Millionen Euro vom FC Chelsea zu Real Madrid. Sein damaliger Marktwert lag bei ungefähr 150 Millionen Euro. Doch das ist Vergangenheit. Mit nur noch 50 Mio. beziffert Transfermarkt.de den Wert des Flügelstürmers.

Mittlerweile sprechen bereits viele Kritiker von einem Transferflop der Königlichen. Hazard konnte die Erwartungen noch nicht wirklich erfüllen und lässt seine Fähigkeiten aus seiner vorherigen Chelsea-Zeit oftmals vermissen.

Hintergrund

Dennoch hat der belgische Nationalspieler nun eine Auszeichnung bekommen. Aufgrund des 125-jährigen Bestehens ließ der belgische Fußballverband den besten Spieler dieser Ära wählen. Mit 10,6 Prozent aller Stimmen setzte sich schließlich Hazard durch. Nur knapp dahinter folgte Vincent Kompany mit 9,4 Prozent.

Diese Trophäe hat er sich vor allem durch die starken Leistungen im Trikot der Belgier geholt. 2018 wurde der Offensivspieler zum zweitbesten Akteur der Weltmeisterschaft gewählt. Am Ende gelang ihm mit den Roten Teufeln der 3.Platz.

Womöglich kann ihm diese Auszeichnung helfen, dass er auch bei Madrid zu seiner alten Stärke wiederfindet. Die bisherige Ausbeute für den derzeitigen Arbeitgeber ist mit drei Toren und sieben Vorlagen in 32 Spielen durchaus überschaubar.

Video zum Thema