Real Madrid :Eden Hazard:  Gerüchte um Rückkehr an die Stamford Bridge

eden hazard 2018
Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com
Werbung

115 Millionen Euro Ablöse investierte Real Madrid vor knapp zwei Jahren in die Verpflichtung von Eden Hazard. Diese Summe konnte er bisher nicht mal ansatzweise durch starke Leistungen oder wichtige Treffer rechtfertigen.

Während Hazard bei Chelsea jahrelang Leistungsträger und stets einer der besten Torschützen und Vorlagengeber gewesen war, präsentierte sich der Routinier an der Concha Espina bisher als Totalausfall.

Hintergrund

In zwei Jahren in der spanischen Hauptstadt bringt es der 30-jährige gerade einmal auf 43 Pflichtspiele. Dabei gelangen ihm magere fünf Tore und acht Assists.

Während in der Chefetage von Real Madrid die Zweifel an Hazard immer weiter wachsen, beginnt wohl auch der Superstar selbst an seiner Zukunft beim spanischen Rekordmeister zweifeln.

Spekulationen über einen Abschied machen die Runde. In der spanischen Fußball TV Sendung El Chiringuito wird behauptet: Hazard wünscht sich eine Rückkehr zum FC Chelsea.

Die Blues sind anscheinend nicht abgeneigt, sollen sogar über eine Rückholaktion nachdenken. Real müsste allerdings mit einem dicken Transferverlust rechnen, würde Hazard an die Stamford Bridge gehen. Chelsea ist angeblich bereit, nur 60 Millionen Euro für Hazard zu investieren.

Video zum Thema