Eden Hazard: Jetzt ist klar, wann sich seine Zukunft bei Real Madrid klärt

09.01.2023 um 14:14 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
eden hazard
Eden Hazard hat bei Real Madrid keine Zukunft mehr - Foto: / Getty Images

Über eine Stunde wirkte Eden Hazard im Drittrundenspiel der Copa del Rey bei Cacereno (1:0) mit. Das Entsetzen danach war einmal mehr groß: der 32-Jährige tauchte komplett ab und wurde für seinen schwachen Auftritt stark kritisiert.

Real Madrid bekommt das teuerste Missverständnis der Vereinsgeschichte vorerst aber wohl nicht los. Laut The Athletic wird es erst im Februar zu einem Termin mit seinen Agenten kommen, wenn diese ihn in Madrid besuchen. Dann werden Meinungen ausgetauscht und eine Entscheidung getroffen, wie es weitergeht.

Trotz aller Spekulationen hat Hazard in den vergangenen Wochen keine ernsthaften Wechselsondierungen geführt. Weder der FC Chelsea noch Newcastle United oder ein anderer Verein hat dem Belgier ernsthafte Avancen gemacht.

Hazards Vertrag an der Concha Espina läuft noch bis 2024. In diesem Sommer hätten die Madrilenen also letztmals die Möglichkeit, eine einigermaßen ernstzunehmende Ablöse generieren zu können. Nach dreieinhalb Jahren, in denen es für Hazard steil bergab ging, wird Real jedenfalls ein großes Verlustgeschäft schreiben.

Verwendete Quellen: The Athletic