Eden Hazard spricht von "heikler Situation" bei Real Madrid

23.09.2022 um 15:57 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
eden hazard
Eden Hazard bleibt bei Real Madrid außen vor - Foto: / Getty Images

Über eine Stunde stand Eden Hazard beim 2:1-Sieg Belgiens gegen Wales in der Nations League als Kapitän auf dem Platz. Einsatzzeit, die ihm in dieser Höhe bei Real Madrid bisher nicht gewährt worden ist.

"Wenn ich spiele, gebe ich mein Bestes. Es ist eine heikle Situation bei Real Madrid. Ich würde gerne mehr spielen, aber ich kann nicht mehr tun", sagte Hazard im Anschluss an die Partie.

Im vierten Jahr in Diensten des spanischen Rekordmeisters will sich Hazard endlich in den Vordergrund drängen, kommt aber auch im Verlauf der neuen Saison nur zu 158 Einsatzminuten in allen Wettbewerben.

Der 31-Jährige hofft weiterhin darauf, endlich wieder zu alter Stärke zurückfinden zu können: "Ich habe immer gesagt, dass der alte Eden Hazard zurückkommen wird, wenn er spielt. Ich muss nur wieder in meinen Rhythmus kommen."