Eden Hazard vollmundig: "Werde wieder der, der ich war"

11.06.2022 um 09:58 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
getty eden hazard 22061029
Foto: / Getty Images

Eden Hazard (31) ist offensichtlich beflügelt von den Auftritten mit der belgischen Nationalmannschaft. Am Mittwoch zerlegte man Polen mit Robert Lewandowski mit 6:1, Hazard steuerte eine Vorlage bei. Von dem jüngsten Fußballfest berauscht, macht er eine Ansage an seine Zweifler bei Real Madrid.

"Ich sage das oft", legte Hazard nach der Partie los. "Ich brauche Minuten, um meinen Rhythmus wiederzufinden. Je mehr ich trainiere, desto weniger Sorgen muss ich mir machen. Wenn die Beine gut reagieren, habe ich das Gefühl, dass ich weitermachen kann."

Und weiter: "Ich bin noch nicht bei 100 Prozent, aber langsam komme ich in die Gegend. Sagen wir, ich bin bei 80 Prozent – und ich habe noch einen kleinen Spielraum. Wir haben den alten Eden aufblitzen sehen, ich werde wieder der Spieler werden, der ich war."

Real Madrid

Er spricht damit natürlich auf seine Zeit beim FC Chelsea an. Während seiner sieben Jahr im Westen Londons avancierte Hazard zum überragenden Spieler in der Premier League. Was nach seinem 115 Millionen Euro schweren Wechsel zu Real Madrid passierte, ist bekannt.

Auch interessant