Eden Hazard: Wechselt er zurück in die Premier League? Bruder Thorgan kennt die Antwort

17.04.2022 um 15:33 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
eden hazard
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

"Er wird Real nicht verlassen, bis er bewiesen hat, dass er dort der stärkste ist", kommentierte der BVB-Profi die Wechselgerüchte um seinen Bruder bei RTL Sport.

Genügend Zeit dafür hatte Eden Hazard seit 2019 eigentlich genug. Dennoch kommt der Belgier auf nur 65 Pflichtspieleinsätze für Madrid. Zahlreiche Verletzungsprobleme ließen den 115-Millionen-Mann zu einem der größten Transferflops in der Geschichte der Königlichen mutieren.

Thorgan ist trotz allem zuversichtlich, was Edens weitere Zeit im Bernabeu angeht. "Er hat sich bei jedem Verein bewährt, in dem er war und in meinen Augen will er nicht gehen." Allerdings wird sein Bruder auch nicht länger im Verein bleiben als gewünscht. "Wenn der Präsident will, dass er geht und er weiß, dass er keine Chance hat zu spielen, dann glaube ich nicht, dass er bleiben wird."

Eden Hazard besitzt in Madrid noch einen Vertrag bis zum Sommer 2024, der ihm ein Netto-Jahresgehalt in Höhe von 15 Millionen Euro garantiert. Mit seinen 31 Jahren steht der Offensivspieler an einem Scheideweg in seiner Karriere. Eine Frage dürfte ihn momentan besonders umtreiben: Soll ich den gut dotierten Kontrakt bei Real aussitzen oder noch einmal etwas riskieren und bei einem neuen Verein von vorne anfangen?

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG