115-Millionen-Flop

Eden Hazard will Real Madrid verlassen – Wunschoption FC Chelsea

17.01.2022 um 11:59 Uhr
eden hazard 2021 7
Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com
Video zum Thema

Nach zweieinhalb mehr als enttäuschenden Jahren hat Eden Hazard offenbar genug von seinem Reservistendasein. Nach Angaben des Journalisten Sacha Tavolieri will Hazard Real Madrid bis Ende Januar verlassen.

Was im Zuge dessen noch für Wirbel sorgen könnte: Die medizinische Abteilung an der Concha Espina soll empfohlen haben, Hazard einer erneuten Operation zu unterziehen. Präsident Florentino Perez soll allerdings darauf bestanden haben, den Eingriff zu verhindern, um Hazard weiter einsetzen und so einen Verkauf erwirken zu können.

Der Schuss ging bisher nach hinten los. In den letzten drei Pflichtspielen wartete Hazard vergeblich auf seine Einwechslung. Zuletzt stand er am 5. Januar in der 3. Runde der Copa del Rey auf dem Platz. Beim 3:1 gegen Alcoyano war ihm bei seinem Startelfeinsatz eine Torvorlage gelungen.

Real Madrid

Eden Hazard: Topgehalt erschwert Transfer

Hazard soll in Madrid mit über 20 Millionen Euro Jahresgehalt zu den Topverdienern gehören. Mit Leistung konnte er das fürstliche Gehalt, das er seit seinem 115 Millionen Euro teuren Wechsel bezieht, nicht rechtfertigen. Hazard beschäftigt stattdessen seit zweieinhalb Jahren eine unglaubliche Anzahl an Verletzungen.

Um das königliche Salär einzusparen, wäre auch Real froh darüber, einen Abnehmer für Hazard zu finden. Dieses Unterfangen ist aufgrund seiner Vergangenheit in der spanischen Landeshauptstadt aber freilich nicht einfach. Rudy Galetti zufolge möchte Hazard gerne zu Chelsea zurückkehren. Das Londoner Interesse dürfte aber nicht sonderlich groß sein.

Sollte sich für Hazard kein solventer Abnehmer finden, genießt er weiterhin Rückendeckung. Carlo Ancelotti will die Hoffnung nicht aufgeben: "Ich bin sehr zufrieden mit ihm. Ich hoffe, dass wir bald seine beste Version sehen."

Verwendete Quellen: Sacha Tavolieri

Eden Hazard: Hintergrund

Anzeige