Eduardo Camavinga muss eine Zwangspause einlegen

23.12.2021 um 09:22 Uhr
von Redaktion
Redaktionsaccount
Das Team von Fussballeuropa.com berichtet seit über zehn Jahren tagtäglich über den internationalen Fußball.
eduardo camavinga
Foto: Saolab Press / Shutterstock.com
VIDEO ZUM THEMA

Eduardo Camavinga durfte gegen Athletic Bilbao von Beginn an auflaufen. Der Youngster zeigte eine gute Partie, überzeugte an der Seite von Toni Kroos und Federico Valverde mit sicherem Passspiel und starken Mittlelfeld-Dribblings.

In der 62. Spielminute sah Camavinga, der den gesperrten Casemiro vertrat, nach einem Foul an Iker Muniain den gelben Karton. Seine fünfte Verwarnung in nur 399 Minuten Spielzeit. Damit findet das kleine Lokalderby beim FC Getafe am 2. Januar (14 Uhr) ohne den Franzosen statt.

Matchwinner für die Königlichen bei Athletic Bilbao war einmal mehr Karim Benzema. Der 34-Jährige erzielte beide Tore und hat nach 18 Spieltagen bereits 15 Treffer auf dem Konto. Hinzu kommen fünf Tore in der Champions League und wettbewerbsübergreifend acht Vorlagen.

Verwendete Quellen: mundodeportivo.com
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG