Real Madrid :Eduardo Camavinga über Wechsel zu Real Madrid: "Bin beim besten Verein der Welt"

eduardo camavinga 2021 4
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com
Werbung

Die Begeisterung, die Eduardo Camavinga bei Real Madrid entgegenströmt, ist ungebrochen. Weil es auch sportlich an der Concha Espina hervorragend läuft, hat der 18-Jährige bislang freilich nur die guten Seiten seines neuen Klubs kennengelernt. Und die begeistern ihn ganz besonders.

"Ich bin beim besten Verein der Welt", sagt das für rund 30 Millionen Euro verpflichtete Naturtalent bei Telefoot. Camavinga ist sich sicher, dass ihm sein Wechsel nach Madrid dabei helfen wird, sich im Kader für die kommende Weltmeisterschaft einen Stammplatz zu sichern und am Großereignis in Katar teilzunehmen. Das sei eines seiner Ziele, sagt Camavinga.

Hintergrund

Knüpft er an seinem guten Start an, gibt es für Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps sowieso kein Vorbeikommen. Der nominierte Camavinga schon im vorigen Jahr erstmals in den Kader, im September gab das Real-Juwel sein Debüt. Für einen Platz im EM-Kader hat es aber (noch) nicht gereicht.

Neu bei Real Madrid: Das beeindruckt Eduardo Camavinga

Besonders beeindruckt ist Camavinga von der täglichen Trainingsarbeit. Dabei habe ihm die technische Qualität in den Einheiten mit am meisten imponiert. "Als ich ankam, war ich nach der ersten Einheit müde, aber ich habe mich daran gewöhnt." Camavinga erkennt aber noch einiges an Verbesserungsbedarf, vor allem im Sprachsegment.

Noch fällt es dem Franzosen schwer, sich mit seinen Mitspielern zu verständigen. "Es ist schwierig: Ich lache gerne, mache Witze... und ich beherrsche die spanische Sprache immer noch nicht gut", sagt er. Bei dem Eindruck, den Camavinga hinterlassen hat, wird er aber auch dieses Hindernis wohl bald überwunden haben.

Dabei kann Camavinga vor allem auf die Unterstützung seines Landsmanns Karim Benzema zählen. "Er ist ein Anführer. Wir sprechen viel miteinander, er ist sehr witzig. Er führt die ganze Gruppe an."

Video zum Thema