Endrick entschied sich auch wegen Cristiano Ronaldo für Real Madrid

01.01.2023 um 20:59 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
endrick
Endrick spielt ab 2024 für Real Madrid - Foto: / Getty Images

Es wird noch anderthalb Jahre dauern, bis Endrick endlich im Trikot von Real Madrid bestaunt werden kann. Der Transfer ist zwar schon offiziell bestätigt. Aufgrund der Statuten wird der 16-Jährige die kommenden 18 Monate allerdings in seiner Heimat Brasilien verbringen.

Immerhin kann er schon jetzt erklären, warum er sich für einen Wechsel an die Concha Espina entschieden hat. Real Madrid sei natürlich ein sehr großer Klub, meint Endrick im Gespräch mit der Marca. Ferner habe ihm sein Landsmann Vinicius Junior regelmäßig Nachrichten geschrieben und darin bestärkt, den Real-Wechsel zu vollziehen.

Es gibt aber auch noch einen dritten Wechselgrund, den Endrick in der Öffentlichkeit nennen möchte: "Auch Cristiano Ronaldo, mein Idol, hat für Real Madrid gespielt. Deshalb habe ich mich für Real Madrid entschieden und ich denke, es ist die richtige Wahl."

Vinicius Junior ist dicker Endrick-Kumpel

Geholfen hat aber offensichtlich vor allem die enge Beziehung und Freundschaft zu Vinicius, der Endrick Ratschläge für das ganze Leben gegeben habe: "Er ist mein Freund und ich denke, diese Freundschaft wird viele Jahre dauern. Ich hoffe, dass ich mit ihm viele Pässe spielen und Tore schießen kann." Der enge Draht rührt natürlich auch damit, dass beide von derselben Agentur betreut werden.

Endrick unterschrieb bei Real einen bis 2030 datierten Langfristvertrag, für den Transfer des brasilianischen Ausnahmetalents sollen inklusive Steuern 72 Millionen Euro fällig werden.

Verwendete Quellen: Marca