Enthüllt! Real-Leihgabe Brahim Diaz mit kurioser Klausel

25.10.2022 um 15:57 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
brahim diaz
Brahim Diaz spielt derzeit auf Leihbasis für den AC Mailand - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Brahim Diaz zeigt aktuell starke Leistungen im Trikot des AC Mailand. Auch wenn der spanische Edeltechniker bisher in der laufenden Saison von Stefano Pioli in der Serie A stets nur als Teilzeitkraft eingesetzt wurde, kommt er in knapp 400 Spielminuten auf vier Tore und eine Vorlage.

Der gebürtige Andalusier wurde 2020 von Real Madrid an die Rossoneri verliehen, 2021 wurde erneut ein Leihvertrag aufgesetzt. Dieses Mal mit einer zweijährigen Gültigkeit.

Bei Real Madrid steht der spanische Nationalspieler (Debüt im Juni 2021) im Anschluss noch bis 2025 unter Vertrag, sofern der AC Mailand keinen Gebrauch von seiner Kaufoption in Höhe von 22 Millionen Euro macht – Real Madrid besitzt wiederum eine Rückkauf-Option, sie liegt bei einer Ablöse von 27 Millionen Euro.

Real Madrid legte 17 Millionen Ablöse für Brahim Diaz hin

Real Madrid hatte Anfang 2019 stolze 17 Millionen Euro für den Edeltechniker an Manchester City überwiesen, obwohl der Vertrag des Youngsters wenige Monate später ausgelaufen wäre. Wie nun herauskommt, haben sich die Königlichen zudem auf eine Anti-Manchester United-Klausel eingelassen.

getty brahim diaz 22102507
Brahim Diaz stand fünf Jahre bei Manchester City unter Vertrag - Foto: lev radin / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Die Gazzetta dello Sport hat in Erfahrung gebracht: Sollte Real Madrid Brahim Diaz eines Tages an Manchester United verkaufen, stünden den Sky Blues 40 Prozent der Ablöse zu. So will der englische Meister eine erfolgreiche Zukunft des Spaniers beim ungeliebten Stadtrivalen verhindern, oder zumindest kräftig mitverdienen, sollte es dazu kommen.

Brahim Diaz wurde beim FC Malaga ausgebildet

Brahim Diaz wurde in der Jugendabteilung des FC Malaga groß, wechselte im Teenageralter zu Manchester City. Nach fünf Jahren auf der Insel ging es zurück nach Spanien, für Real Madrid kommt der Offensivakteur bisher auf 21 Spiele. Für Milan lief er 92 Mal (15 Tore, neun Vorlagen) auf.

Verwendete Quellen: Gazetta dello Sport
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG