Primera Division

Erling Haaland: Real Madrid zweifelt aus 2 Gründen an Transfer

05.04.2022 um 10:35 Uhr
getty erling haaland 22040554
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Real Madrid stellt offenbar die Verpflichtung von Erling Haaland infrage. Die spanische Marca nennt die Blancos sowie Manchester City als Hauptinteressenten für den 21-jährigen Stürmer, der Borussia Dortmund via Ausstiegsklausel im Sommer verlassen kann.

Die Madrider Bemühungen könnten jedoch ins Stocken geraten. Haalands Berater Mino Raiola soll den spanischen Rekordmeister darüber informiert haben, dass sein Klient zukünftig 30 Millionen Euro netto verdienen möchte. Real sei sich darüber im Klaren, keine derart hohe Gehaltssumme aufbringen zu wollen.

Darüber hinaus beargwöhnen die Planer von der Concha Espina Haalands Krankenakte. In dieser Saison verpasste der norwegische Torgarant bereits 17 Pflichtspiele aufgrund von verschiedenartigen Verletzungen. Real weiß durch Gareth Bale und Eden Hazard wie es ist, halbe Invaliden zu beschäftigen.

Real Madrid

Haalands Entscheidung dürfte noch einige Wochen auf sich warten lassen. BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sagte erst vor Kurzem der Sport Bild: "Wir wissen aktuell weder von Spieler-Seite etwas Konkretes, noch ist irgendjemand auf uns zugekommen. Aber wir wissen, dass wir finanziell nicht mithalten können, falls Manchester City kommt.

Verwendete Quellen: Marca

Erling Haaland: Hintergrund

Anzeige