Ex-Real-Keeper Kiko Casilla vor Rückkehr auf die Insel

19.05.2022 um 09:21 Uhr
von Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
kiko casilla
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Die Leihvereinbarung zwischen Leeds und Elche läuft Ende Juni aus. Und der Tabellen-15. der Primera Division strebt laut Diario Informacion keine Weiterverpflichtung des mittlerweile 35 Jahre alten Keepers an.

Casillas Anschlussvertrag bei Leeds ist noch bis 2023 datiert. Bei den Whites hat er wohl ebenfalls keine Zukunft. Offen ist ein Spieltag vor dem Saisonende der Premier League, wo Leeds zukünftig spielen wird. Die Mannschaft von Trainer Jesse Marsch hat nur einen Punkt Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz und bereits ein Spiel mehr absolviert als Verfolger Burnley.

Kiko Casilla startete seine Karriere bei Real Madrid

Kiko Casilla stammt aus der Jugendabteilung von Real Madrid. Seinen Durchbruch in La Liga schaffte er einst bei Espanyol Barcelona. Zwischen 2015 und Anfang 2019 war er Ersatzkeeper bei den Königlichen und kam auf insgesamt 43 Pflichtspiele.

Der spanische Ex-Nationalspieler (ein Länderspiel im Jahr 2014) verließ die iberische Halbinsel vor knapp drei Jahren um unter dem mittlerweile entlassenen Cheftrainer Marcelo Bielsa für Leeds aufzulaufen. Außerdem stand er während seiner bisherigen Karriere beim FC Cadiz und FC Cartagena unter Vertrag.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Diario Informacion
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG