Getafe sehr interessiert an Borja Mayoral – Transfer hakt aber

07.07.2022 um 10:22 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
borja mayoral
Foto: / Getty Images

Der FC Getafe möchte Borja Mayoral gerne definitiv unter Vertrag nehmen, muss hierfür aber erst mal eine Personalie klären. Das TV-Format El Chiringuito de Jugones bestätigt zunächst das sehr große Interesse, den Stürmer von Real Madrid zu verpflichten.

Getafe kann den gewünschten Mayoral-Deal aber offenbar nur abschließen, wenn zuvor Enes Ünal verkauft wird. Der türkische Mittelstürmer soll heiß begehrt sein und unter anderem bei Atletico Madrid und dem FC Sevilla auf der Wunschliste stehen.

Mayoral war das vergangene Halbjahr an Getafe verliehen und wusste dort mit sechs Toren in 18 Spielen zu überzeugen. Vor Kurzem hatte der Berater des 25-Jährigen gelüftet, dass Getafe ein Kaufangebot bei Real Madrid eingereicht hat.

"Getafe hat bereits ein Angebot gemacht, um ihn zurückzuholen", sagte Alejandro Camano, "wir prüfen jede Möglichkeit, die sich uns auf dem Markt bietet."

Verwendete Quellen: El Chiringuito de Jugones