Manchester United :Real Madrid findet Alternative zu Paul Pogba


Gerücht In diesem Transfer-Supersommer wäre Paul Pogba für Real Madrid die Kirsche auf der Torte. Konkrete Planungen wurden dahingehend allerdings noch nicht verfolgt. Stattdessen sind die Königlichen offenbar auf eine ebenfalls hoch dekorierte Alternative gestoßen.

  • Andre OechsnerFreitag, 02.08.2019
Foto: AGIF / Shutterstock.com
Anzeige

Durch das Vorrücken bis ins Halbfinale der Champions League war es zwangsweise der Fall, dass Spieler von Ajax Amsterdam auf den Wunschlisten anderer Klubs Erwähnung finden.

Donny van de Beek weckt laut DE TELEGRAAF bei Real Madrid Begehrlichkeiten.

"Madrid drängt immer mehr auf die Verpflichtung von van de Beek", erklärt der niederländische Journalist Mike Verweij.

"Unangenehm für Ajax ist, dass noch bis zum 1. September die Chance besteht, ihn zu transferieren." In Spanien schließt das Transferfenster offiziell am 2. September.

Erste Option an der Concha Espina sei aber weiterhin Paul Pogba. Manchester United ruft allerdings eine Mega-Ablöse von angeblich 180 Euro auf, weswegen ein möglicher Wechsel zumindest fraglich erscheint.

Wesentlich erschwinglicher wäre van de Beek, den Ajax für eine Gebühr von 60 Millionen Euro ziehen lassen würde.

Ob die Grachtenstädter tatsächlich bereit sind, nach Matthijs de Ligt und Frenkie de Jong ihr nächstes Juwel gehen zu lassen, steht wiederum auf einem anderen Blatt.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige