Real Madrid :Frankfurt träumt weiter von Real-Juwel Jesus Vallejo

jesus vallejo 2018 2
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Werbung

Der spanische Innenverteidiger stand bereits in der Saison 2016/2017 auf Leihbasis bei den Hessen unter Vertrag, dann holte Real Madrid seinen Verteidiger zurück.

Nach dem Abschied von Pepe (ablösefrei zu Besiktas) war ein Platz in der Innenverteidigung frei geworden, den Vallejo einnahm.

Unter Ex-Real-Coach Zinedine Zidane kam der 21-jährige Innenverteidiger allerdings nur auf wettbewerbsübergreifend 12 Spiele.

Eintracht Frankfurt hofft auf eine Zusammenarbeit mit Vallejo, wie Sportdirektor Bruno Hübner bestätigte.

"Da fragen wir immer wieder mal nach, weil er bei uns ein guter Spieler war", sagte Hübner laut 90MIN.

Hintergrund


"Er hat in Madrid jetzt mit Julen Lopetegui einen neuen Trainer bekommen, der jahrelang die Jugendauswahlspieler in Spanien betreut hat und Vallejo genau kennt."

Daher macht sich Hübner aktuell keine großen Hoffnungen, dass Vallejo zeitnah wieder das Eintracht-Trikot tragen wird.

Er weiß: "Lopetegui möchte ihn (Jesus Vallejo, Anm. d. Red.) auf jeden Fall dabei haben."