Aus nach 9 Jahren Gareth Bale: Carlo Ancelotti bestätigt sein Ende bei Real Madrid

gareth bale 2021 10
Foto: Saolab Press / Shutterstock.com

Gareth Bale wird bei Real Madrid definitiv keinen neuen Vertrag mehr erhalten. "In der Vergangenheit hat es ihm an Motivation gefehlt, aber jetzt geht es ihm gut und er möchte mit diesem Verein so abschließen, wie er es verdient, denn er hat zum Gewinn vieler Titel beigetragen", sagte Trainer Carlo Ancelotti während der Pressekonferenz vor dem Achtelfinale in der Champions League gegen Paris Saint-Germain (Dienstag, 21 Uhr). "Ein guter Abschluss wäre gut für seine Karriere."

Zu Anfang der Saison sah die Gemengelage tatsächlich noch anders aus. Bale wirkte topfit und erhielt die ersten drei Meisterschaftsspiele ein Mandat in der Startelf. Zahlreiche Verletzungen über die Saison verteilt hatten aber schon vermuten lassen, dass es für den 32-Jährigen an der Concha Espina nicht mehr weitergehen wird.

Gutes Verhältnis mit Gareth Bale

Mit Bale spreche er wie mit jedem anderen Spieler, merkte Ancelotti an, der nachdrückte, dass er zu dem Superstar ein gutes Verhältnis habe. "Ich habe ihm keine Vorwürfe zu machen. Das Verhältnis ist dann gut, wenn der Spieler es ernst meint und diejenigen respektiert, mit denen wir zusammenarbeiten. Das hat er getan, aber er hatte Verletzungen und sein Vertrag läuft aus."

Real Madrid

In 255 Pflichtspielen speiste Bale starke 173 Torbeteiligungen ein und ist damit einer der erfolgreichsten Spieler in der Geschichte der Blancos – ganz zu schweigen von den 17 Titeln, die er mit dem spanischen Rekordmeister gewann.

Wie es mit Bale im Anschluss an diese Saison weitergehen wird, ist noch nicht abschließend geklärt. Die katalanische Zeitung El Nacional hatte vor Kurzem von einer erneuten Rückkehr zu Tottenham Hotspur berichtet. Verifiziert worden ist das bisher allerdings nicht.