Real Madrid :Gareth Bale: Mitspieler von Real Madrid trifft pikante Aussage

imago gareth bale 270721
Foto: Eibner / imago images
Werbung

Ein namentlich nicht genannter Spieler des Rekordmeisters erklärte laut El Chiringuito: "Bale ist noch immer der gleiche, selbst wenn er nur 50 Prozent abruft, ist er noch immer der beste Angreifer im Verein."

Eine durchaus pikante Aussage. Schließlich war Bale vor seiner Leihe an Tottenham im vergangenen Jahr bei den Königlichen nicht über eine Reservistenrolle unter die Zinedine Zidane hinausgekommen, während Karim Benzema seit dem Abschied von Cristiano Ronaldo stets zuverlässig trifft.

Hintergrund

Der einstmals teuerste Fußballer der Welt (101 Million Euro) glänzte mehr durch Aktivitäten abseits des Rasens und Verletzungsprobleme, als durch sehenswerte Leistungen, die er noch in seinen ersten Jahren nach dem Wechsel im Sommer 2013 auf den Rasen gezaubert hatte.

Zinedin Zidane ist mittlerweile Geschichte im Bernabeu. Er wurde von Carlo Ancelotti beerbt. Unter dem Italiener hatte Bale von 2013 bis 2015 bereits gespielt und war stets Stammkraft.

Wie Journalist Edu Aguirre berichtet, gibt es zwischen Ancelotti und Bale allerdings keine besondere Bindung. "Sein Verhältnis zu Ancelotti kann man nicht als fantastisch bezeichnen", berichtet Aguirre von Aussagen seiner Quelle aus der Kabine.

Gareth Bale soll allerdings gute Trainingsleistung zeigen. "Er agiert wie zuvor unter Zidane. Er trainiert und geht dann nach Hause." Die Mannschaft sei sich sicher, dass Bale eine gute Saison vor sich habe, "wenn es Ancelotti gelingt, ihn zu motivieren."

Video zum Thema