Auch Barça will Igor Gomes :Real Madrid hat den "neuen Kaka" im Visier

kaka 2018 1510 3
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com

Nach Casemiro, Vinicius Junior, Rodrygo und Reinier könnte Real Madrid brasilianische Fraktion bald Zuwachs erhalten. Real Madrid will Medienberichten zufolge Igor Gomes.

Laut der Sporttageszeitung AS haben die Königlichen bereits ein Auge auf den 21-Jährigen geworfen, der noch bis 2023 beim FC Sao Paulo unter Vertrag steht.

Dem Bericht zufolge könnten ihn die Spanier für 50 Millionen Euro kaufen - so hoch ist demnach die Ausstiegsklausel.  Igor Gomes wird als "neuer Kaka" beschrieben, was dem echten nicht nur gefällt.

kaka 2018 1510 2
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com

"Vergleiche sind nie gut", erklärte der Ex-Profi von Real Madrid und dem AC Mailand unlängst. "Der Druck auf ihn ist dadurch immens. Aber ja, es stimmt, er erinnert mich stark an mich selbst und meinen Fußballstil."

Hintergrund


Neben Real Madrid sollen auch der FC Barcelona, der FC Sevilla und Ajax Amsterdam am Mittelfeldspieler interessiert sein.

Gomes stammt aus der Jugend des FC Sao Paulo und hat in der laufenden Saison in zwei Spielen der Copa Libertadores einen Treffer erzielen können.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!