"Ich liebe ihn": Zidane schwärmt von Karim Benzema

22.10.2022 um 09:32 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
karim benzema
Karim Benzema (m.) erhielt vor Kurzem den Ballon d'Or - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Karim Benzema hatte immer reichlich Selbstvertrauen, auch wenn es hieße, er schieße für einen Neuner zu wenig Tore, schreibt Zinedine Zidane in einem Brief, den die L'Equipe veröffentlicht, an den frisch gekürten Ballon-d'Or-Sieger. "Er hat andere dazu gebracht, gut zu spielen und zu treffen, obwohl... Er macht andere besser, ich liebe ihn."

Seitdem Cristiano Ronaldo Real Madrid im Sommer 2018 verlassen hat, ist der Fokus in der Offensive natürlich auf Benzema gerichtet. Ohne den Portugiesen an seiner Seite tritt er als überragender Torgarant auf. Hat Ronaldos Weggang Benzemas Spiel also grundlegend verändert?

"Das glaube ich nicht", schreibt Zidane, der seine Meinung präzisiert: "Als CR7 da war, war er immer noch sehr gut, hat Tore geschossen und ihm Vorlagen gegeben. Wenn überhaupt, dann ist er selbstbewusster geworden." Rund zweieinhalb Jahre hatte Zidane Ronaldo und Benzema als Trainer unter seine Fittiche, holte währenddessen dreimal in Folge die Champions League.

"Die Tatsache, dass er in den letzten Spielen so viele Tore erzielt hat, hat nichts mit Glück zu tun, sondern ist das Zeichen eines großen Spielers", so Zidane über Benzema, der allein in der letzten Saison auf herausragende 44 Tore und 15 Vorlagen in 46 Pflichtspielen kam.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: L'Equipe
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG