Ex-Real-Spieler Raul Albiol: "Wenn ich Vinicius schlage, dann blutet er ganz sicher"

14.02.2022 um 10:39 Uhr
Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball. Sein Schwerpunkt liegt auf der Bundesliga und der Premier League.
vinicius junior 2021 10
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

In der 14. Minute versuchte Reals Angreifer Vinicius Junior im gegnerischen Strafraum an den Ball zu kommen, als ihn der rechte Arm von Gegenspieler Raul Albiol niederstreckte. Weder Schiedsrichter Jose Maria Sanchez noch der VAR unterbrachen im Anschluss die Partie.

Eine Entscheidung, die der ehemalige Madrilene Raul Albiol begrüßte. "Ich sehe ihn nicht kommen. Wenn ich ihn geschlagen hätte, steht er nicht auf", machte der Verteidiger nach der Partie deutlich. "Wenn ich ihn schlage, dann blutet er ganz sicher. Er ist aber aufgestanden. Es ist klar, dass jetzt über einen Elfmeter geredet wird. Er ist mit meiner Schulter zusammengestoßen, mehr nicht. Er selbst hat das auch eingesehen."

Madrid hatte es in der eigenen Hand

Reals Casemiro ließ sich ebenfalls auf keine Diskussionen ein. "Wir haben in der Liga sehr gute Schiedsrichter und man muss seine Entscheidung respektieren. Der Schiedsrichter darf für uns nie eine Ausrede sein." Diese Entschuldigung wäre auch sehr fadenscheinig gewesen. Die Gäste erspielten sich schließlich zahlreiche Möglichkeiten, um als Sieger vom Platz zu gehen.

Real Madrid

Bis auf einen Pfostenschuss in der ersten Halbzeit blieb Villarreal erschreckend schwach. Besonders nach der Pause dominierte Real Madrid das Spiel. Gleich in der 56. Minute zirkelte Gareth Bale, der schon kurz vor dem Seitenwechsel einen Hochkaräter vergab, den Ball an die Latte. Nur wenige Sekunden später scheiterte Vinicius Junior an Villarreals Keeper Geronimo Rulli.

In der 64. Minute war es dann erneut Bale, der im Strafraum die Führung vergab. Die Nachspielzeit bot sogar eine Doppelchance für die anrennenden Gäste. Zuerst setzte der frühere Frankfurter Luca Jovic seinen Lupfer an die Latte, der anschließende Nachschuss wurde auf der Linie geklärt.

Auch interessant