Real Madrid :"Irgendwas stimmt nicht": Eden Hazard macht Zidane ratlos

eden hazard 2020 01 017
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

Über einen Monat war Eden Hazard mal wieder verletzt aus dem Spielbetrieb geschieden. Beim 2:1 gegen den FC Elche kam er eine Viertelstunde vor Schluss für Vinicius Junior in die Partie. Für das Achtelfinalrückspiel in der Champions League gegen Atalanta Bergamo am Dienstag (21 Uhr) ist Hazard allerdings kein Thema.

"Irgendetwas stimmt da nicht", sagte Zinedine Zidane, als er während der Pressekonferenz vor dem Spiel am Montag nach Hazard gefragt wurde. "Er war in seiner Karriere noch nie verletzt und das ist neu für ihn. Mehr kann ich nicht erklären. Wir alle wollen ihm helfen. Ich hoffe, dass er bald wieder bei uns sein wird."

Hintergrund

Offenbar erlitt Hazard bei seinem Kurzeinsatz einen erneuten Rückschlag. Zidane teile aber weiterhin die Ansicht, dass der 115-Millionen-Mann an der Concha Espina erfolgreich sein wird. Sei es unter ihm oder einem anderen Trainer.

"Ich weiß nicht, ob es mit mir sein wird, weil er einen langen Vertrag hat", sagte Zidane. "Aber früher oder später wird Hazard gut werden. Wir müssen geduldig sein. Ich bitte die Fans, auf Hazard zu warten. Wir wissen, was für ein Spieler er ist." Man müsse einfach weiterhin geduldig sein und abwarten.

Seit Hazards Wechsel in die spanische Landeshauptstadt verpasste der Superstar bereits über 50 Spiele verletzungsbedingt. Wie lange der 30-Jährige erneut ausfallen wird, ist nicht bekannt.

Video zum Thema