Isco zur Fiorentina? Sportdirektor wird deutlich

10.01.2022 um 19:57 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
isco
Foto: photoyh / Shutterstock.com
VIDEO ZUM THEMA

"Wir werden Isco nicht verpflichten. Auf keinen Fall. Wir wissen nicht mal, wer sein Berater ist", sagte der Fiorentina-Manager laut dem italienischen Journalisten Fabrizio Romano. Die Medienberichte über einen Wechsel Iscos nach Florenz seien weit hergeholt.

Iscos Vertrag bei Real Madrid läuft Ende Juni 2022 aus. Eine Verlängerung ist unwahrscheinlich. Angeblich sind die Königlichen bereit, den Edeltechniker im Januar abzugeben, um noch eine Ablöse für ihn einzustreichen.

Die Sportzeitung AS berichtete jüngst, Isco habe Offerten aus der Türkei und Amerika vorliegen. Beide Ligen seien aber keine Option. Vielmehr würden die Bundesliga und die Premier League den Spanier reizen.

Verwendete Quellen: twitter.com
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG