"Wird schwer, Ersatz zu finden" :Ivan Perisic macht Kniefall vor Luka Modric

ivan perisic 2018 100
Foto: Fabrizio Andrea Bertani / Shutterstock.com

Ivan Perisic und Luka Modric haben in Diensten ihres Heimatlandes schon einige Fußballschlachten geschlagen. Im Jahr 2018 beispielsweise, als Kroatien sensationell Vizeweltmeister wurde und nur durch Frankreich gestoppt werden konnte.

"Luka ist ein großartiger Mensch, davor ein großartiger Fußballer und deshalb habe ich großen Respekt vor ihm", sagte Perisic vor dem Duell in der Champions League zwischen Real Madrid und Inter Mailand. Am Dienstagabend sicherte sich Real durch ein 2:0 (Tore: Kroos, Asensio) den Gruppensieg. Inter ist als Zweiter für das Achtelfinale qualifiziert.

Hintergrund

Modric wird im September kommenden Jahres 37 Jahre alt. Seinen Vertrag hat er letztmals im Mai bis 2022 verlängert. An der Concha Espina nimmt der Mittelfeldspieler weiterhin eine omnipräsente Rolle ein, so dass es nicht weit entfernt liegt, dass er sein Arbeitsverhältnis noch mal ausdehnen wird.

Das bevorstehende WM-Turnier in Katar im kommenden Jahr wird Modrics letzter großer Auftritt für die kroatische Nationalmannschaft. "In Kroatien haben wir viele Talente, auch wenn es sicher schwierig sein wird, einen Ersatz für ihn zu finden", ist Perisic gespannt, wer in Modrics Fußstapfen treten wird. "Hoffen wir, dass er morgen nicht spielt", schmunzelte der Inter-Star.

Video zum Thema